Ein Tag an der Elbe

Was soll man dazu sagen? Es soll­te nur ein kur­zer Spa­zier­gang an der Elbe wer­den – es wur­de ein biss­chen mehr.

Das Zol­len­spie­ker Fähr­haus

Der Blick auf den Strand, die blaue Elbe, das Rau­schen des Win­des, der Kaf­fee und ein Stück­chen Kuchen – so schön kann das Leben sein.

Sur­fen auf dem Oort­ka­te­ner See

Ja, was soll man sagen? Hin und rein ins Was­ser. Ob mit Neo­pren oder ohne . Egal — haupt­sa­che Strand, Was­ser und Son­ne!

Die Kirch­wer­der Wie­sen

Ich weiß das noch ganz genau, so rich­tig trau­en konn­te ich mei­nen Augen nicht, als ich das ers­te mal mit dem Fahr­rad durch die Kirch­wer­der Wie­sen gefah­ren bin. Die Kirch­wer­der Wie­sen sind das größ­te Natur­schutz­ge­biet in Ham­burg. Und so groß die Wie­sen sind, so fas­zi­nie­rend sind sie.

Wir so auf Face­book

Und sonst­wo:           

Wir wol­len die Vier- und Marsch­lan­de erhal­ten

Wir leben und lie­ben die Vier- und Marsch­lan­de. Und was man liebt, das erzählt man. Wir wol­len einen Bei­trag leis­ten, dass die­se Regi­on so ein­ma­lig bleibt, wie sie ist. Denn das ist nicht selbst­ver­ständ­lich.

Mehr erfah­ren »